Ostrock-Forum Foren-Übersicht  
 FAQ  •  Suchen  •  Registrieren
[NACH HAUSE]  •  Portal  •  Forum  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
Kalender 
Kalender TerminKalender
Di 13.11.2018
Mi 14.11.2018
Do 15.11.2018
Anke1968
Fr 16.11.2018
Bassist
Sa 17.11.2018
Dorfkapelle
So 18.11.2018
Froldn
Mo 19.11.2018
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Fred
Admin



Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 1160
Wohnort: Naunhof
germany.gif
BeitragVerfasst: 12/9/2015, 10:45  Titel:  Aktion Arschloch Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Der ein oder andere hat vermutlich schon davon gehört. Vielleicht hat sogar manch einer in irgend einer Form schon mitgemacht - bei der Aktion "Arschloch".

Das Ganze nenne ich mal eine durchdachte und gelungene Aktion, bei der viele "Datenkraken" und "Geldsauger" zu etwas vernünftigen eingesetzt werden können.

Unter

http://www.aktion-arschloch.de/

wird erklärt worum es geht und wie man mitmachen kann.

Mir würde zum Thema an sich und zum Song im speziellen eine Menge einfallen. Aber das sprengt den Rahmen. Zumal einige Gedanken und Bemerkungen vor allem provozieren würden. Genau das ist nicht gewollt.
Aktion Arschloch und der dahinter stehende Gedanke polarisiert sicherlich und differenziert in gewisser Hinsicht die Gesellschaft im Bezug auf das Thema Flüchtlingspolitik. Die, die sich davon jedoch provoziert fühlen, sind genau die, die im Ärztetitel gemeint sind. Auch die aus der Fraktion - "Ja. ...aber ...." die denen, die gerade Häuser anzünden (dabei sogar womöglich liebend gern mal einen von "diesen Schmarotzern" erwischen würden) und nicht mehr und nicht weniger als Terror sähen, eine vermeintliche Basis in der Bevölkerung zu geben scheinen.

In diesem Sinne - mindestens das Video anklicken, vielleicht einen Euro ausgeben und so einen klitze kleinen Beitrag leisten, eines der drängendsten Probleme der Gegenwart (nicht zu lösen - dazu bedarf es gewiss ganz anderer Maßnahmen als einen alten Song zu voten und so ein paar Euro zu sammeln) ein ganz klein wenig zu entschärfen. Dafür gibt es sogar so etwas wie eine Premiere. Ich verlinke das YouTube Video von den Ärzten

Schrei nach Liebe

_________________
Artikater & Fred

   OfflinePersönliche Galerie von FredBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

13082 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: Template- & Codeanpassung by Mike-Molto :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1118s ][ Queries: 18 (0.0374s) ][ Debug Ein ]