Ostrock-Forum Foren-Übersicht  
 FAQ  •  Suchen  •  Registrieren
[NACH HAUSE]  •  Portal  •  Forum  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
Kalender 
Kalender TerminKalender
So 22.07.2018
Mo 23.07.2018
Di 24.07.2018
Mi 25.07.2018
Do 26.07.2018
Fr 27.07.2018
Sa 28.07.2018
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Fred
Admin



Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 1157
Wohnort: Naunhof
germany.gif
BeitragVerfasst: 13/9/2012, 01:37  Titel:  New Music Award Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Auch wenn einige Menschen behaupten mögen, es gäbe keine gute neue deusche Musik mehr - ich wiederspreche.

Man sehe sich den New Music Award an, den der MDR sogar im Fernsehen, allerdings im Nachtprogramm überträgt.

Da wird einem gnadenlos harter Punk von Heißkalt um die Ohren gehauen. Der erste Titel brilliert duch knalharte Gitarrenriffs ist aber ei wenig langweilig. Der zweite ist weit besser (radiogefühl) aber irgendwie sehr laut. Punk eben. Ob die den Preis abräumne? Auf jeden Fall sindsie richtig gut, wenn man richtig Strom Gitarren mag. Und - hört mal dem Sänger zu... wirklich hörenswert.

Die zweite Band ist - Who killed Frank? - ist viel ruhiger angelegt, als der Name sagt. Reiner Softrock. Mit AQnwandelungen der angesgtesten Bands dieser Welt. Das klingt gut, hat tolle Harmonien - ist aber nicht meins.

Schauen wir also was die 3. Band macht. Hip Hop mit hartem Elekrosound. Das was am Musik unter dem Rap liegt ist "RockStah", aber alles in allem ist Exzellent wohl nicht die Band für den Ostrockfan. Das ist was ganz Anderes. Der zweite Titel "Sturmfrei?" ist richtig gut. Rockstau ist eben Rap pur, nur besser. Unbedingt anhören! Gewinnen düften die allerdings nicht - stimmts Micha?! Er hätte das Lied sehr gemocht.

Den Preis hat übrigens mal Kraftklub gewonnen, was zeigt, dass der Event nicht unterschätzt werden sollte.

An das Soundgewitter der Kraftklubberer reicht Anne Haight natürlich nicht ran. Ihr Intro zum ersten Titel ist sehr profesionell. Wenn sie dann zu singen anfängt gibt es einen flash back. Wer singt da? eine Blondine aus Deutschland? Die Stimme hat man doch schon mal gehört - die junge Frau klingt wie Lana del Ray. Das ist was ganz ganz granz großes! Sowas geht wenn es aus Amerika oder sonstwo kommt auf 1 + und macht ne Weltkarriere. Der blanke Wahnsinn. Sorry - wenn die junge Frau nicht gewinnt, hat die Jury um Jennifer Rostock Talk in den Ohren. Das ist exzellent, radiotauglich und um Meilen gefällige als die beiden Bands zuvor. Stört bei so guter Musik, dass Anne englisch singt?

Kann gegen die beiden Frauen von Anne Haight eine Rap Band bestehen, auch wenn die noch so gute Texte haben? One Table, two mikes - ganz großer Rap. Meine Musik. Nochmal zuhörn! Weil Raphaelome richtig gute Texte hat. Seine Songs beim Avart sind mega, oder Hammer. Toller Sound ( wie heißt das beim Rap). Was auch immer dioe da unter ihren Songs haben, das ist sehr, sehr hörenswert. Ostrock der kommenden Generation? Irgendwie so. Werr keine angst vor Jugend und Rap hat - hin, zuhören und abgehen.

Ganz lustig ist, dass Thes Ullmann von Tomte sagt - ich finde es einfach toll, dass alle Rock'n roll machen. Und im Grunde hat er Recht. Das was da gerade läuft ist Rock'n Roll heute. Musik die die "Welt" bewegt und ein Stück weit verändert. Musiktechnisch grandios, manchmal mit tollen Texten und gelegentlich mit Popatitüden (wegen der Hitparaden).

Dann kommen die Bayern. Musikalisch überragend aber mit einem Antisong bringt sich Manual Kant sofort um jede Chance und versenken sich mit ihrem zeiten Titel und dem Interview vollens. Allerdings hab ich keine Ahnung, wie sowas bei den Kiddis wirkt. Für mich eine echte Fehlbestzung, weil megacool, aber wir werden sehen.

Ganz anders Jan Röttger aus Wuppertal. Ob man es glaubt oder nicht, er ist ein echter Singer Songwrighter. Er hat sogar Stimme, aber alles in allem ... viel zu anspruchsvoll, viel zu wenig Musik. Auch wenn der Saal die Hook mitsingen kann. Der kann echt was und wenn er mit einem großen Arrengement mit Band auftritt, dann brennt die Hütte. Allerdings hinter der Fassade ist da wenig Substanz. Was den zweiten Song ausmacht ist die Band mit großem Streichersatz. Ein schräger GTyp.

Dann kommt Ostrock. Tonbandgerät ist vom anderen Stern. So kann man doch keinen preis gewinnen, oder? NDW, Ostrock, coole Texte, andere Bandbestzung und neben super Sound - eben Ostrock - eine ganz große stimme. Die funktioniert sicher nur mit der Band, erinnert aber an Mike Kilian. Der Sänger macht stimmlich Sprünge wie man sie selten hört. Dazu Textbilder, die es im Rap nicht gibt. Soll ich noch was verraten? Tonbandgerät hat zwei hübsche Frauen an den Gitarren und die können wirklich was. Das Zusammenspiel der 4 ist gradios.
Die beiden Mädels waren sicher radiotauglicher, aber musikalisch sind Tonandgerät bisher ohne Frage die beste Band. Das werd ich mir sicher mal länger antun.

Aber was erwartet man denn bei einem Avart? Natürlich gute Bands und die gab es bei dieser Veranstaltung.

Ob man es glaubt oder nicht auch neue Band machen noch echten Punk. Ok mit Elementen aus 1000 andern Richtungen. Glaubt ihr nicht? Dann müsst ihr euch mal Adola anhören- Die Band aus dem <Norden Sachsen Anhalts ist einfach köstlich. Eine Mischung aus den Ärzten, letzter Insatanz und was weiss ich Punk pur in Perfektion.
Gewinnen werden die wohl nicht, aber wenn die wollen haben die eigentlich ne große Karriere vor sich. Die beste Punk Band seit langem. Und die kommt aus Sachsen Anhalt.

Ja und wer hat jetzt den Avart gewonnen? 5 Profis haben entschieden. Und wie? Richtig!

Den Avart gewinnen 2012 Tonbandgerät und das ist völlig ok.

In unserer Konzertterminecke werd ich mal die Termine einstellen , denn die und ein paar Andere sind sehr hörenswert. Wer Lust und Zeit hat darf sich zweifellos auf jede der erwähnten Bands einlassen. Ich werde mich sicher zu Tonbandgerät, die völlig zu Recht vorn lagen und zu Anne Haight bewegen.
Und dann möchte ich noch festhalten, dass die ARD das auf die Beine stellte, wenn gleich das eben nach Mitternacht und dann auf dem MDR läuft. Schade, denn die Bands hätten mehr verdient.
Das war ein ganz großer Event, den man auch locker am Samstag abend hätte verkaufen können.

_________________
Artikater & Fred

   OfflinePersönliche Galerie von FredBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

11789 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: Template- & Codeanpassung by Mike-Molto :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0690s ][ Queries: 18 (0.0087s) ][ Debug Ein ]